Montag, 13. November 2017

Kürbis-Creme-Suppe mit Lachs, Birne, Croutons, Kresse, Kürbiskernen und Kürbiskernöl


Eine cremige Kürbis-Suppe, als Hauptgericht gedacht. Mit dem Lachs eine schöne Kombination wie ich finde.
Diesmal habe ich die Birne nicht mit der Suppe mit-gekocht, zusammen mit der Kresse war es eine erfrischende Begleitung. 




Zutaten für 4 Personen:

1 mittelgroßer Hokkaido-Kürbis, vom Kerngehäuse entfernt und in grobe Stücke geschnitten
1 1/2 Liter Gemüsebrühe
200 ml Sahne
100 ml Sauerrahm
Spritzer vom weißen Balsamico
2 Handvoll Kresse
2 Birnen, in kleine Stücke geschnitten 
8 Esslöffel Croutons (gebratene Weißbrot-Würfeln)
Kürbiskernöl
4 Esslöffel Kürbiskerne, in einer heißen Pfanne ohne Fettzugabe geröstet
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Außerdem:

4 Lachssteaks 



Herstellung:

Die Kürbis-Würfel zusammen mit der Gemüsebrühe weichkochen. Dann die Gemüsebrühe abseihen, Sahne und Sauerrahm zu den Kürbiswürfeln hinzufügen.
Anschließend mit dem Stabmixer pürieren und soviel von der vorher abgeseihten Gemüsebrühe hinzufügen bis eine cremige Suppe entstanden ist. Mit Salz, Pfeffer aus der Mühle sowie einem Spritzer vom weißen Balsamico rezent abschmecken. 
Parallel dazu die Birnenwürfel und die Kresse mit ganz wenig weißem Balsamico marinieren, die Lachssteaks in einer Pfanne wie gewohnt braten. 
Die fertige Suppe in passende Tellern füllen, dann die fertig gebratenen Lachssteaks einlegen und die Birnen-Kresse-Mischung darauf verteilen. Jetzt noch die Croutons sowie die gebratenen Kürbiskerne darüber verstreuen und mit Kürbiskernöl beträufeln. 


Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben!

Mein Buch hat in Paris den Gourmand-Award in der Kategorie "Regionale Kochbücher" Deutschlandweit gewonnen. Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte: KLICK zu Infos und Bestellung!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...