Dienstag, 21. November 2017

Schwarzwälder Kirschtorte im Glas



Schwarzwälder Kirschtorte, diesmal im Glas angerichtet, wie ich finde eine schöne Idee.
Vor allem eignet sich diese Variante perfekt für ein Büffet oder aber auch zum mitnehmen auf die Party. Aber auch als Abschluss eines schönen Menüs ein passendes Highlight. 


Zutaten für ca. 12 kleinere Desserts im Glas:

160 Gramm dunkler Biskuit 
500 Gramm Sauerkirschen oder süße Kirschen mit Saft
500 ml Sahne
2 Esslöffel Speisestärke
Vanillezucker
Zucker
100 ml Wasser
Prise Salz
Frische Minze
100 Gramm geraspelte, dunkle Schokolade
Kirschwasser nach Geschmack








Herstellung:

Die Sauerkirschen samt Saft, Prise Salz und Wasser einmal aufkochen, anschließend mit Speisestärke eine leichte Bindung geben und mit Zucker süßen. Erkalten lassen.
Vom dunklen Biskuit 12, für die Gläser passende Formen ausstechen. Der übrig gebliebene Rest des Biskuits etwas klein hacken und in eine passende Schüssel geben. Jetzt etwas vom Kirschsaft zugießen, mit Kirschwasser beträufeln und vermengen.
Die Sahne mit Zucker und Vanillezucker steif schlagen.
Nun die Gläser bereitstellen und darin den gehackten Biskuit mit dem Kirschsaft verteilen. Jetzt etwas Sahne aufspritzen, und die ausgestochenen Biskuit-Formen (wer mag, auch diese mit etwas Kirschwasser beträufeln) darauf setzen. 
Dann etwas von den abgebundenen Kirschen auflegen und mit wieder etwas Sahne aufspritzen.
Zum Schluss obenauf noch etwas von den abgebundenen Kirschen aufsetzen, mit Saft beträufeln und mit geriebener Schokolade und Minze oder Zitronenmelisse ausgarnieren.

Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben!

Mein Buch hat in Paris den Gourmand-Award in der Kategorie "Regionale Kochbücher" Deutschlandweit gewonnen. Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte: KLICK zu Infos und Bestellung!







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...