Donnerstag, 22. März 2018

Allgäuer Käsespätzle mit 4 Käsesorten







Käse-Spätzle, für mich immer wieder eine Sensation. Es gibt dazu jede Menge verschiedener Rezepturen, ich machte es diesmal mit 4 verschiedenen Käsesorten, es war fantastisch.
Ganz ohne Sahnezugabe, statt Spätzle machte ich Knöpfle, beides funktioniert, auch mit Spätzle vom Brett ist das Ergebnis 1A. :-) 
Einen großen Teller Blatt-Salat mit einem rezenten Dressing gab es noch dazu.




Zutaten für 4 Personen:

400 Gramm Mehl
6 große Eier
100 Gramm Romadur (entrindet) und klein geschnitten
100 Gramm Limburger (entrindet) und klein geschnitten
100 Gramm Allgäuer Bergkäse, gerieben
100 Gramm Emmentaler, gerieben
50-100 ml vom Spätzle-Wasser
2 Gemüsezwiebel, in einer heißen Pfanne mit Butter geröstet
1 Bund Schnittlauch, in dünne Röllchen geschnitten
Salz
Pfeffer aus der Mühle








Herstellung:

Aus dem Mehl, Eiern, Salz einen Spätzle-Teig herstellen. Den fertigen Spätzle-Teig 15 Minuten ruhen lassen, sollte er zu dick sein noch Ei oder Wasser hinzufügen. Dann wie gewohnt, in reichlich Salzwasser Spätzle, oder so wie ich es gemacht habe, Knöpfle herstellen. 
Die fertigen Spätzle mit einer Schaumkelle aus dem Spätzle-Wasser holen, abtropfen lassen und direkt in eine große Pfanne geben.
Anschließend alle Käsesorten sowie 50-100 ml vom Spätzle-Wasser hinzufügen und gut vermengen. Bei nicht zu starker Hitzezufuhr, unter ständigen Rühren den Käse schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen, obenauf die gerösteten Zwiebel verteilen und mit dem Schnittlauch bestreuen.
Mit einer Salat-Variation, passend zur Saison die Käse-Spätzle servieren. 


Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben!Mein Buch hat in Paris den Gourmand-Award in der Kategorie "Regionale Kochbücher" Deutschlandweit gewonnen. Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte:

 KLICK zu Infos und Bestellung! 



Heute stelle ich ein Bärlauch-Pesto her, dazu gibt es bald eine neue Rezeptur.......


Dieses Gericht aus dem Backofen stelle ich bald hier vor......



Langer Pfeffer mit Pfeffer-Mix


 Vanille-Eiscreme.......



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...