Mittwoch, 28. März 2018

Spiegelei, Spinat in der Käse-Sauce und Salzkartoffeln




Vorige Woche wurden Kindheitserinnerungen bei mir wach. Da gab es nämlich Spinat mit Spiegelei und Salzkartoffeln. Ganz puristisch.
Heute habe ich mich wieder dazu inspirieren lassen, den Spinat wollte ich aber etwas anders zubereiten. Eine Käse-Sauce sollte es sein, dann kam der vorher angeschwitzte Spinat hinzu. Es hat wunderbar gepasst, der Spinat schmiegte sich an die leckere Käse-Sauce, ich kann dieses Gericht wärmstens empfehlen. 



Zutaten für 2 Personen:

Für den Spinat in der Käse-Sauce:

500 Gramm frischer, küchenfertiger Spinat
1 rote Zwiebel, in Würfel geschnitten
100 ml Milch
100 ml Sahne
1 Esslöffel Creme fraiche
200 Gramm geriebener Emmentaler
1 Knoblauchzehe fein gehackt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Etwas Rapsöl

Außerdem:

2-4 Spiegeleier
4-6 Salzkartoffeln 




Herstellung Spinat in der Käse-Sauce:

Die Milch zusammen mit der Sahne und Creme fraiche in einen Topf geben, mit einem Schneebesen gut verquirlen und erhitzen. Dann den geriebenen Emmentaler einrühren, nicht mehr kochen lassen, dann den Topf vom Feuer nehmen und beiseite stellen. Parallel dazu in einer ganz großen Pfanne etwas Rapsöl erhitzen, dann die Zwiebelwürfel und den Knoblauch anschwitzen, anschließend den Spinat hinzufügen. Mit Salz würzen, ist der Spinat zusammen gefallen, alles zusammen, samt der entstandenen Flüssigkeit in die Käse-Sauce einrühren. Nochmals mit Salz und Pfeffer aus der Mühle, wenn nötig, nachjustieren.
Zusammen mit den Salzkartoffeln und den Spiegeleiern auf passende Teller anrichten. 



Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben!Mein Buch hat in Paris den Gourmand-Award in der Kategorie "Regionale Kochbücher" Deutschlandweit gewonnen. Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte:

 KLICK zu Infos und Bestellung! 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...