Freitag, 15. Juni 2018

Spargel mit Bacon, Parmesan, Gemüsezwiebel und Bohnenkraut





Eine wirklich tolle, elegante Spargelkombination. Das wichtigste hierbei ist die Verwendung vom frischen Bohnenkraut. Bitte ja kein getrocknetes Bohnenkraut verwenden, viel zu dominant wäre das Ergebnis und würde dieses Gericht sozusagen total vernichten.
Wer kein frisches Bohnenkraut zur Hand hat nimmt gerne auch Basilikum, oder Estragon oder Petersilie…..all diese Kräuter wären denkbar.
Geröstetes Weißbrot gab es noch dazu…..lecker darf ich berichten.



Zutaten für 2 Personen:

1 kg grüner Spargel, küchenfertig geputzt
200 Gramm Bacon in Streifen geschnitten
1 Gemüsezwiebel, in Streifen geschnitten
4 gehäufte Esslöffel frisch geriebener Parmesan
Frisches Bohnenkraut
Spritzer vom weißen Balsamico
Olivenöl
Prise Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem:
Geröstetes Weißbrot



Herstellung:

Den Spargel wie gewohnt bissfest kochen, parallel dazu die Bacon-Streifen in einer heißen Pfanne knusprig braten. 
Den fertigen gekochten Spargel, noch lauwarm, in 2 passende Teller verteilen, darauf die gebratenen Bacon-Streifen verteilen, dann die Gemüsezwiebel-Streifen auflegen und das frische Bohnenkraut darüber streuen. Jetzt mit Salz, Pfeffer, Prise Zucker, Spritzer Balsamico und Olivenöl marinieren.
Zum Schluss mit dem frisch geriebenen Parmesan bestreuen. 



Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben! Mein Buch hat in Paris den Gourmand-Award in der Kategorie "Regionale Kochbücher" Deutschlandweit gewonnen. Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte:

 KLICK zu Infos und Bestellung! 



Die selbst hergestellte BBQ-Sauce kommt in den nächsten Tagen.....VERSPROCHEN! 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...