Freitag, 19. Juli 2019

Koreanischer Schweinebauch mit Glasnudelsalat


 MEIN NEUES KOCHBUCH" 
 Auf 240 Seiten stelle ich komplett neue Gerichte vor, mit schönen Bildern auf hochwertigem Fotopapier gedruckt.Das Buch hat einen Hard-Cover und ist selbstverständlich von sehr hoher Qualität.Fadengebunden, im Ländle gedruckt und gebunden. GROSSES DANKE an die Offizin Scheufele!!! Wie bei meinem ersten Kochbuch wurde GROSSARTIGE Leistung abgeliefert!!! Zu meinem NEUEN KOCHBUCH geht es HIER entlang! 

 Koreanischer Schweinebauch, superlecker darf ich berichten.
Für den Schweinebauch habe ich mich von einem großartigen Youtube-Griller inspirieren lassen, schaut mal rein bei ihm, HIER wäre der Link dazu. Übrigens, wer die Schwarte zum Schweinebauch mit verwenden möchte nur zu, für mich was es bei dieser Geschichte ohne Schwarte besser.





Zutaten für den Schweinebauch:
1,5 kg Schweinebauch, von der Schwarte befreit
Salz
Koreanische Gewürzpaste „Ssamjang“ Zutaten:
60 Gramm fermentierte Sojabohnenpaste
1 Frühlingszwiebel
1 EL koreanische Chilipaste
1 Knoblauchzehe
1 Schalotte
2 TL Honig
1 TL geröstete Sesamsamen
1 TL geröstetes Sesamöl

Herstellung: 
Koreanische Gewürzpaste „Ssamjang“:
Frühlingszwiebel, Knoblauch und die Schalotte fein hacken und mit allen anderen Zutaten gut vermengen. 

Herstellung „Koreanischer Schweinebauch“:
Die Oberseite des Schweinebauches rautenförmig, ca. 3 x 3 cm großzügig einschneiden. Den Schweinebauch von beiden Seiten salzen, dann die Oberseite, wo du vorher eingeschnitten hast die Gewürzpaste einmassieren. Die Zwischenräume nicht vergessen. Anschließend den Schweinebauch ca. 3 Stunden durchziehen lassen.
Anschließend auf dem Grill oder im Backofen wie gewohnt zubereiten. 




Zutaten für den Glasnudelsalat:
150 Gramm Glasnudeln, bissfest gekocht
1 Salatgurke, in Würfeln geschnitten
2-3 Karotten, fein geraspelt
50 Gramm Sojasprossen
50 Gramm Bambusstreifen 
70 Gramm geröstete Erdnüsse
Frische Minze, grob gehackt
Frischer Koriander, grob gehackt  

Für das Dressing:
1/2 TL gehackter Ingwer
1 Zehe Knoblauch, fein gehackt
Abrieb von einer halben Bio-Zitrone
4 Esslöffel geröstetes Sesamöl 
4 Esslöffel Sojasauce
Reisessig nach Geschmack
Brauner Zucker nach Geschmack
Salz nach Geschmack


Herstellung:
Aus den Dressing-Zutaten eine rezente Salat-Sauce herstellen. Die Zutaten für den Salat in eine passende Schüssel geben und mit dem vorher hergestellten Dressing gut vermengen.






MEIN NEUES KOCHBUCH" 
 Auf 240 Seiten stelle ich komplett neue Gerichte vor, mit schönen Bildern auf hochwertigem Fotopapier gedruckt.Das Buch hat einen Hard-Cover und ist selbstverständlich von sehr hoher Qualität.Fadengebunden, im Ländle gedruckt und gebunden. GROSSES DANKE an die Offizin Scheufele!!! Wie bei meinem ersten Kochbuch wurde GROSSARTIGE Leistung abgeliefert!!! Zu meinem NEUEN KOCHBUCH geht es HIER entlang! 

Keine Kommentare:

Kommentar posten