Montag, 28. Oktober 2019

ALL IN ONE, Lachs/Kartoffel/Zucchini/Tomate/Champignon auf dem COBB-Grill




Mein Freund Uwe Bender kam die Tage bepackt mit einem Cobb-Grill zu Besuch. Mit diesem Grill hatte ich überhaupt keine Erfahrung, ich suchte aber schon länger einen Grill der klein, handlich, flexibel und vor allem überall einsetzbar ist.
Da half mir sozusagen Uwe auf die Sprünge, es war dann Zeit den Grill zu testen. 
Der erste Versuch war diese ALL IN ONE Geschichte und ich war tatsächlich sehr begeistert. Zubereitet habe ich dieses Gericht auf der dazugehörigen Bratpfanne.



Zutaten für 2 Personen:
2 Lachssteaks a 200 Gramm
3-4 größere, gekochte Kartoffeln, geviertelt
9 Champignons, halbiert
1 gelbe Zucchini (da geht natürlich auch eine andere) inStücke geschnitten
9 Cocktailtomaten 
3 Esslöffel gehobelten Parmesan
9 Blätter frischer Basilikum
Salz
Pfeffer
Olivenöl








Herstellung:
Die Lachssteaks mit Salz würzen.
Die Bratpfanne mit Olivenöl einstreichen, dann in die Mitte die Lachssteaks aufsetzen. Rundherum nun die geviertelten Kartoffeln, halbierten Champignons, Zucchini-Stücke sowie die Cocktailtomaten verteilen. 
Etwas mit Salz bestreuen und mit Olivenöl beträufeln.
Auf den Grill die dazugehörige Deckelverlängerung setzen, darauf nun die vorher belegte Bratpfanne legen.
Jetzt den Deckel aufsetzen und bei vollster Stufe ca. 25 Minuten garen lassen. Anschließend Deckel abheben und die Kartoffeln sowie das Gemüse kurz umrühren, wenden. Die Lachsfilets werden dabei NICHT gewendet! 
Nochmals für ca. 10 Minuten auf vollster Stufe, bei geschlossenen Deckel fertig zubereiten.
Zum Schluss die Lachsfilets mit Pfeffer aus der Mühle würzen, mit einigen Tropfen Olivenöl beträufeln und mit dem gehobelten Parmesan bestreuen.
Die Basilikum-Blätter über das gesamte Gericht verteilen und servieren. 

PS: Die Zubereitungszeit kann je nach Dicke der Lachsfilets einige Minuten nach unten oder oben variieren.



MEIN NEUES KOCHBUCH" 

Auf 240 Seiten stelle ich komplett neue Gerichte vor, mit schönen Bildern auf hochwertigem Fotopapier gedruckt.Das Buch hat einen Hard-Cover und ist selbstverständlich von sehr hoher Qualität.Fadengebunden, im Ländle gedruckt und gebunden. GROSSES DANKE an die Offizin Scheufele!!! Wie bei meinem ersten Kochbuch wurde GROSSARTIGE Leistung abgeliefert!!! Zu meinem NEUEN KOCHBUCH geht es HIER entlang!




Keine Kommentare:

Kommentar posten