Samstag, 1. Februar 2020

Geräucherte Spare-Ribs vom Gasgrill mit einer süß-sauren-scharfen Ananas-Sauce


Normalerweise bin ich ja ein Fan unserer Lebensmittel hier im Ländle.
Manchmal, wie zum Beispiel hier greife ich auch schon mal zu einer Ananas. Diese Geschichte hier ist sicher etwas aufwendiger, aber, es lohnt sich wirklich. Wie ihr wisst bin ich gerade an einem Camper-Buch, daher auch viel mit dem Wohnmobil unterwegs, ganz unten habe ich euch einige Impressionen mitgebracht. Das Buch wird etwa Oktober/November fertig sein, ich freue mich sehr, das wird RICHTIG GUT! 



Zutaten für 4 Personen

Für die Ribs:
3-4 kg Spare-Ribs 
RUB nach Geschmack
Ca. 1-2 Liter Apfelsaft 
Räucherholzspäne nach Bedarf
BBQ-Sauce 
Butcher-Papier, oder Backpapier (da geht auch Alufolie, ist aber nicht so gesund)
2 Räucherboxen



Für die Sauce:
1 1/2 Gemüsezwiebel, in kleine Würfel geschnitten
2 Zehen Knoblauch, fein gehackt 
1 reife Ananas, in Würfel geschnitten, samt aufgefangenen Saft
Ca. 1/2 Liter Gemüsebrühe
4 EL Creme fraiche
200 ml Kokosmilch
Chili nach Geschmack
Currypulver nach Geschmack 
Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen nach Geschmack
Soja-Sauce nach Geschmack
1-2 EL Reisessig 
Salz
2 - 3 EL Ahornsirup
1/2 Bund frischer Kerbel, fein gehackt
1 Bund Schnittlauch, in dünne Röllchen geschnitten
Etwas Speisestärke für eine leichte Bindung
Rapsöl



Herstellung Spare-Ribs (Gasgrill, 4-Flammig)
Den Grill mit der linken und rechten Flamme auf 110 Grad, vorheizen, dann die 2 Räucherboxen mit Räucherholz füllen, aber noch nicht in den Grill stellen. 
Von den Ribs entlang der Knochenhaut-Seite die Silberhaut abziehen, dann die Ribs großzügig mit dem RUB einreiben. Die gewürzten Ribs auf Grillhalter (meine sind ausziehbare Deckelhalter von Ikea) schichten und dann mittig in den Grill stellen. Jetzt die Ribs, bei 100-110 Grad, bei geschlossenen Deckel, 3 Stunden indirekt räuchern, dazu nun die Räucherboxen auf die Flammen links und rechts stellen.
Bei Bedarf die Räucherboxen mit Räucherholz nachfüllen.
Nach dem Rauchvorgang in einen passenden Edelstahltopf den Apfelsaft gießen, darauf ein Gitter setzen und anschließend darauf die gerauchten Ribs setzen.
Die Ribs mit einem Butcher-Papier gut verschließen und jetzt 2 Stunden, bei geschlossenen Deckel, bei 100 Grad im Grill dämpfen. Wenn nötig Apfelsaft nachgießen. 
Nach 2 Stunden Dampfzeit die Ribs auspacken und mit der BBC-Sauce einstreichen. Dann die Ribs offen, aber geschlossenen Deckel, bei 100 Grad im Grill glacieren. 

Herstellung Sauce:
In einem passenden Topf etwas Rapsöl erhitzen, darin jetzt die Zwiebelwürfel mit dem Knoblauch anschwitzen. Dann das Currypulver unterrühren und mit der Gemüsebrühe ablöschen, dann die Kokosmilch hinzufügen, aufkochen lassen und mit Speisestärke eine leichte Bindung geben. 
Anschließend mit Reisessig, Sojasauce, Chili, Pfeffer, Salz, Ahornsirup, Kerbel und Schnittlauch rezent abschmecken. 
Beim servieren der fertigen Ribs mit der Sauce obenauf noch einen Löffel Creme fraiche setzen. 

Dazu passt sehr gut geröstetes Weißbrot oder Reis. 



"MEIN NEUES KOCHBUCH" 

Auf 240 Seiten stelle ich komplett neue Gerichte vor, mit schönen Bildern auf hochwertigem Fotopapier gedruckt.Das Buch hat einen Hard-Cover und ist selbstverständlich von sehr hoher Qualität.Fadengebunden, im Ländle gedruckt und gebunden. GROSSES DANKE an die Offizin Scheufele!!! Wie bei meinem ersten Kochbuch wurde GROSSARTIGE Leistung abgeliefert!!! Zu meinem NEUEN KOCHBUCH geht es HIER entlang! 




Einige Impressionen zum neuen CAMPER-KOCHBUCH!  












Keine Kommentare:

Kommentar posten