Sonntag, 18. Oktober 2020

Badische Weinsuppe mit Laugen-Kracherle



Eine wärmende Weinsuppe, ich darf berichten, sie schmeckt OBERKLASSE! 


Für 4 Personen


Zutaten:

750ml Gemüsebrühe

500ml trockener Weißwein 

250ml Schlagsahne

4 Eigelbe

1-2 EL Stärkemehl

Salz

Pfeffer aus der Mühle

2 Laugenbrötchen

2 Knoblauchzehen

50g Butter

1/2 Bund Schnittlauch

1/2 Bund Glatte Petersilie










-Die Laugenbrötchen in kleinere Würfeln schneiden, den Knoblauch schälen und fein hacken, den Schnittlauch in dünne Röllchen schneiden und den Petersilie fein hacken.

-Die Butter in einer nicht zu heißen Pfanne aufschäumen lassen, dann die Laugenbrötchenwürfel darin von allen Seiten goldgelb rösten. 

-Anschließend den gehackten Knoblauch sowie Kräuter unterrühren und nach 1 Minute die Pfanne vom Feuer nehmen. Bis zur weiteren Verwendung die Laugen-Kracherle beiseite stellen. 

-Die Gemüsebrühe, den Wein sowie die Hälfte der Sahne in einen großen Topf geben und aufkochen lassen. 

-Die Stärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren , danach in die Suppe rühren , nochmals aufkochen lassen. 

-Sollte die Suppe zu dünnflüssig sein noch etwas Speisestärke einrühren. 

-Die Eigelbe mit der restliche Sahne verrühren. Erst etwas Suppe in die Eigelbmischung rühren, dann die Suppe damit legieren. 

-Danach nicht mehr kochen, da sonst das Eigelb ausflockt. 

-Mit Salz , Pfeffer abschmecken.

-Die Wein-Suppe in Teller oder  passendeSuppentassen portionieren und die Laugen-Kracherle portionsweise auf der Suppe verteilen.



MEIN NEUES KOCHBUCH" 





Keine Kommentare:

Kommentar posten