Freitag, 22. Januar 2021

Chili con carne


Chili, passend zum Wetter, zubereitet auf meine Art möchte ich euch vorstellen.

Mir passt dieses Gericht so am besten, es gibt dazu ja gefühlte Millionen-Rezepte. Jeder wie er möchte, alles passt! Die Rezeptur für 4 Personen ist von meiner Mengenangabe sehr großzügig ausgerichtet. Mit Absicht, der nächste Tag kommt nämlich bestimmt und das Chili schmeckt dann sogar noch etwas besser! ;-) 


Für 4 Personen


Zutaten:

600 Gramm Rinderhackfleisch

400 Gramm rote Bohnen, gekocht aus der Dose abgebraust und abgetropft

200 Gramm rote Paprikastreifen aus dem Glas

400 Gramm Tomaten in Stücke samt Saft aus der Dose 

Ca. 1/2-1 Lt Gemüsebrühe

3 EL Tomatenmark 

2 Lorbeerblätter

1 TL Kreuzkümmel

1/2 TL Zimt gemahlen

Prise brauner Zucker

Salz

Chili

2 Gemüsezwiebel in kleine Würfel geschnitten

2 Knoblauchzehen, fein gehackt

3 EL Rapsöl

Spritzer vom dunklen Balsamico

Wer mag: Etwas Speisestärke für eine leichte Bindung



MEIN NEUES KOCHBUCH" 

Auf 240 Seiten stelle ich komplett neue Gerichte vor, mit schönen Bildern auf hochwertigem Fotopapier gedruckt.Das Buch hat einen Hard-Cover und ist selbstverständlich von sehr hoher Qualität.Fadengebunden, im Ländle gedruckt und gebunden. GROSSES DANKE an die Offizin Scheufele!!! Wie bei meinem ersten Kochbuch wurde GROSSARTIGE Leistung abgeliefert!!! Zu meinem NEUEN KOCHBUCH geht es HIER entlang!  






Herstellung:

In einem passenden Topf das Rapsöl erhitzen, darin das Rinderhackfleisch anbraten. Jetzt die Zwiebelwürfel und den Knoblauch hinzufügen und ebenso leicht mit anbraten, dann das Tomatenmark untermengen.

Mit Salz würzen, dann die Hälfte der Gemüsebrühe und die Tomaten samt Saft hinzufügen. Mit Zimt und Kreuzkümmel würzen, die Lorbeerblätter einlegen und ca. 90 Minuten leicht köcheln lassen. Bei Bedarf Gemüsebrühe hinzufügen. 

Anschließend die abgetropften Bohnen und die Paprikastreifen unterrühren, mit Salz, Pfeffer, Chili, Spritzer Balsamico sowie braunem Zucker rezent abschmecken. 

Wer mag kann dem fertigen Chili mit etwas Speisestärke eine leichte Bindung geben. 




Keine Kommentare:

Kommentar posten