Freitag, 10. Dezember 2010

Zimt-Topfenschaumcreme mit Blätterteig und karamellisierten Birnen


Zimt, gerade zur Weihnachtszeit ein oft verwendetes Gewürz. Diesmal kam der Zimt in eine Topfenschaumcreme, durchaus machbar stellte sich heraus. Dass ich ein großer Fan von Vincent Klink bin ist ja bekannt, seinen Blätterteig lobte ich schon oft in den Himmel. Von diesem selbst hergestellten Blätterteig ist fast immer etwas im Froster, auch diesmal. Sicher, es geht auch Industrie- Blätterteig aus der Tiefkühltruhe, Welten an Qualitätsunterschied liegen allerdings dazwischen.  Die Birnenspalten hatte ich von dieser Saison. Wieder hat sich die Arbeit  des Einweckens zur Saison gelohnt, diese Birnenspalten karamellisierte ich mit braunem Zucker.
Von diesem wunderbaren Blätterteig machte ich auch schon:

Vanille-Erdbeer-Schnitte

Zimtcreme mit karamellisierten Apfelstücken und Blätterteig

Apfeltasche

Panna Cotta mit Pfirsich auf Blätterteig

Mehr Gerichte mit Blätterteig findet man in meinem virtuellen Kochbuch!

Andere Anrichtevariante
Bildunterschrift hinzufügen



Karamellisierte Birnenspalten
Eingeweckte Birnen von der Jahres-Saison



Roher Blätterteig
Blätterteig frisch aus dem Rohr



Zimt-Topfenschaumcreme:
Zutaten:
Topfen ( Quark )
Sahne
Eiweiß vom Bio-Ei steif geschlagen
Zimt, gemahlen
Vanillemark aus der Vanilleschote
Ganz wenig Abrieb einer unbehandelten Orange
Zucker nach Geschmack
Prise Salz

Herstellung:
Den Topfen ( Quark ) über Nacht in ein Sieb geben und zugedeckt im Kühlschrank über Nacht abtropfen lassen.
Anschließend die Sahne mit dem Zucker steif schlagen, Zimt, Vanillemark, wenig Orangenabrieb, eine Prise Salz hinzufügen und mit dem abgetropften Topfen vermischen.
Zum Schluss das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben.

Zusammen mit den Blätterteigstücken und den karamellisierten Birnenstücken anrichten.
Wer ein den Blätterteig selbst herstellen möchte:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...