Dienstag, 29. November 2011

Pasta mit Lachs und Blatt-Spinat



Genial einfach, so einfach das es sich schon wieder lohnt dieses Gericht zu posten.
Überhaupt, ich werde mich in Zukunft jetzt öfters den einfacheren Gerichten zuwenden. Schlicht, mit wenig Zutaten, hauptsächlich mit Lebensmitteln unserer Region, ganz klar!



Zutaten:
Lachs, in Würfel und mit Salz und Pfeffer gewürzt
Pasta nach belieben, schon fertig gekocht
Spinat TK, aufgetaut und von der Flüssigkeit ausgepresst
Zweibel, geschält und in kleine Würfel geschnitten
Hauch Knoblauch
Etwas Weißwein
Butterschmalz
Sahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wer möchte: Etwas Mehlbutter oder Speisestärke zur Bindung
Herstellung:
Lachswürfel in einer heißen Pfanne mit Rapsöl braten, anmschließen zur Seite stellen.
Die Zwiebelwürfel zusammen mit etwas Knoblauch in einer heißen Pfanne mit Butterschmalz anschwitzen mit etwas Weißwein ablöschen und mit Sahne aufgießen. Den ausgedrückten Spinat hinzufügen, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Wer möchte nun  mit ganz wenig  Mehlbutter oder Speisestärke eine leichte Bindung geben. Hitze wegnehmen und die fertigen Lachswürfel sowie die gekochte Pasta hinzufügen. Bei Bedarf nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...