Freitag, 4. Mai 2012

Radieschen-Schaum-Suppe








Radieschen, jetzt sind sie auf unseren Wochenmärkten in bester Qualität von unseren Erzeugern aus Baden-Württemberg  zu haben.
Frisch, knackig, saftig und mit einer leichten Schärfe.  Als Abwechslung bereitete ich diesmal eine Radieschen-Schaumsuppe zu. Die Menge der Zutaten habe ich auf ein Minimum reduziert so blieb der dezente Geschmack der Radieschen erhalten.  Die Radieschen kaufte ich auf dem Wochenmarkt in Stuttgart-Stammheim, beste Qualität konnte ich mit nach Hause nehmen!

Schon einmal gepostet , jetzt auf "stuttgartcooking" vorgestellt.




Radieschen-Schaumsuppe
Zutaten:
Radieschen, gewaschen und in kleinere Würfel geschnitten
Radieschenblätter
Frühlingszwiebel, geputzt und in Scheiben geschnitten
Gemüsebrühe
Olivenöl
Joghurt
Pfeffer aus der Mühle 


Herstellung:
In einem heißen Topf mit Olivenöl die Frühlingszwiebel, Radieschenwürfel und Radieschenblätter farblos anschwitzen. Dann mit Gemüsebrühe auffüllen. Ca. 3 Minuten leicht köcheln lassen und die Suppe von der Flamme nehmen. Etwas Joghurt hinzufügen, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken und mit dem Pürierstab aufmixen.


Kommentare:

  1. Gibbet hier auch irgendwann mal wieder´n Stück Fleisch? ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Johannes, das ist dir wieder brillant gelungen!

    Facettenreichtum Radieschen als leckere Schaumsuppe - das macht Lust auf mehr und auf Entdeckungsreisen "Ausprobieren"

    (ˆ◡ˆ)Have a nice day
    Ursula

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...