Sonntag, 8. Juni 2014

Erdbeeren-Joghurt-Eis mit Holunderblüten-Sirup, Basilikum und Olivenöl














Was kann ich von einem fantastischen Ergebnis berichten. Gestern schon machte ich die Eiscreme, heute gab es dann, an diesem wunderschönen Tag, die Belohnung!
Diese Kombination mit dem Basilikum und dem Olivenöl schmeckt super, wer das nicht mag, die Eiscreme solo schmeckt ebenfalls Spitze! Leider braucht man zur Zubereitung eine Eismaschine, bei normalen gefrieren entstehen zu viele Eiskristalle und das schmeckt einfach nicht. Lambada-Erdbeeren von unserem Erzeuger um die Ecke kamen zum Einsatz, der absolut richtige Reifegrad machte die Eiscreme zusammen mit dem Holunderblüten-Sirup zu einer Geschmacksbombe.













































Zutaten

Für die Eiscreme:

500 Gramm Erdbeeren, gewaschen und geputzt
200 Gramm Joghurt
100 Gramm Sahne
Guter Schuss vom Holunderblüten-Sirup
Zucker nach Geschmack
Prise Salz

Außerdem:

Einige Erdbeeren extra, püriert
Frische Basilikum-Blätter
Olivenöl




























































Herstellung:
2/3 der Erdbeeren pürieren, 1/3 der Erdbeeren in ganz kleine Stücke schneiden. Dann die pürierten Erdbeeren mit dem Joghurt, Schuss Holunderblüten-Sirup sowie der Sahne mit einem Schneebesen vermischen und nach belieben mit Puderzucker süßen. Ebenso eine Prise Salz hinzufügen und das Erdbeeren-Gemisch in der Eismaschine zur Eiscreme rühren. Ganz zum Schluss hin die vorher klein geschnittenen Erdbeeren-Stücke hinzufügen.



Zusammen mit etwas Olivenöl und Basilikum-Blätter genießen! J




































DEMNÄCHST:

















































MEINE GESTRIGE JAUSE:
























Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...