Sonntag, 22. Mai 2016

Schokoladen-Mousse/Vanille-Mohn-Eiscreme/Erdbeeren-Rhabarber-Ragout



Ein schönes Dessert, passend zur Jahreszeit. Erdbeeren kombiniert mit Rhabarber funktioniert hervorragend, etwas Säure muss mit Honig oder Zucker ausgeglichen werden, das ist wichtig dabei.
Die Eisrezeptur reicht für mehr als 4 Personen, weniger zu machen lohnt nicht, das Eis hält aber auch einige Tage im Froster. 


Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben!

Hätte ich nicht gedacht! Mein Buch hat in Paris den Gourmand-Award in der Kategorie "Regionale Kochbücher" Deutschlandweit gewonnen. Nun ist mein Kochbuch qualifiziert für Peking, dort wird der Internationale Gourmand-Award vergeben. Daran möchte ich gar nicht denken, freue mich sowieso jetzt schon mehr als.....bin mit diesem jetzt schon gewonnenen Award mehr als überglücklich! :-) Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte: KLICK zu Infos und Bestellung!



Zutaten für das Schokoladen-Mousse:


100 Gramm Zartbitter-Kuvertüre
30 Gramm Vollmilch-Kuvertüre
1 Ei XL
1 Eigelb XL
300 ml Sahne 


Herstellung Schokoladen-Mousse:


Die Kuvertüre auf einem warmen Wasserbad auflösen, dann das Ei mit dem Eigelb auf einem warmen Wasserbad schaumig weiß aufschlagen. Jetzt die aufgelöste Kuvertüre unterrühren. Die Schokoladenmasse handwarm abkühlen lassen, die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben. Die Schokoladenmasse in passende Gläser oder Gefäße füllen und über Nacht kühl stellen. 

Zutaten für die Mohn-Vanille-Eiscreme:


4 Eigelbe
400 Gramm Sahne
Zucker nach Geschmack
Prise Salz
1 ausgekratzte Vanilleschote
2-3 Esslöffel gemahlener Mohn (ich hatte Graumohn)

Herstellung Mohn-Vanille-Eiscreme:

Die Eigelbe mit Zucker über ein warmes Wasserbad schaumig schlagen. Sahne mit dem Vanillemark sowie der ausgekratzten Vanilleschote, gemahlenen Mohn, Prise Salz etwas Zucker aufkochen, anschließend vom Feuer nehmen und ziehen lassen. Nach ca. 10 Minuten die Vanilleschote entnehmen. Jetzt die vorher schaumig geschlagenen Eigelbe in die Vanille-Sahne einrühren und die Vanilleeis-Masse auf kleiner Flamme, unter ständigem Rühren, anziehen lassen bis sie cremig geworden ist. Aber Vorsicht, nicht kochen lassen sonst gerinnen die Eigelbe. 
Anschließend die fertige Vanilleeis-Masse etwas (lauwarm) abkühlen lassen und in der Eismaschine zum Vanilleeis rühren. Fertiges Vanilleeis in passende Gläschen oder anderem Behältnis abfüllen und bis zur weiteren Verwendung in den Tiefkühler stellen. 


Zutaten für das Erdbeeren-Rhabarber-Ragout:

2 Stangen Rhabarber, geschält und Stücke geschnitten
1 Schale Erdbeeren, gewaschen und in Stücke geschnitten
1/4 Liter Wasser
Zucker
Zitronensaft
Etwas Speisestärke für eine leichte Bindung

Herstellung:


In einem passenden Topf etwas Zucker karamellisieren, mit dem Wasser ablöschen und weiter kochen lassen bis sich der Karamell aufgelöst hat. Die Flüssigkeit sollte mindestens bis zu 1/8 Liter einreduziert sein. Dann die Rhabarber- und Erdbeer-Stücke hinzufügen und ca. 1-2 Minuten leicht köcheln lassen. Anschließend etwas Zitronensaft hinzufügen, wenn nötig mit Zucker etwas süßen und mit der Speisestärke eine leichte Bindung geben. Bis zur weiteren Verwendung etwas abkühlen lassen. 



Für die nächsten Tage in Vorbereitung!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...