Sonntag, 6. August 2017

Gemüse-Pasta und etwas dazu……


Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben!

Mein Buch hat in Paris den Gourmand-Award in der Kategorie "Regionale Kochbücher" Deutschlandweit gewonnen. Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte: KLICK zu Infos und Bestellung!

Eine besondere Geschmacksnote hat diese Gemüse-Pasta. Durch die Sardellenfilets und die Kapern entsteht diese extravagante Note, eine wirkliche Empfehlung meinerseits.
Wer keine Sardellenfilets mag, na gut, einfach weglassen. Die Aubergine kann natürlich auch getauscht werden, Zucchini wäre hier eine gute Alternative. 




Zutaten für 2 Personen

Für die Gemüse-Pasta:

220 Gramm Spaghetti
1 Aubergine in Würfel geschnitten
8 Cocktail-Tomaten, halbiert
2 Sardellenfilets, grob gehackt
1-2 Esslöffel Kapern, etwas gewässert 
Frischer Oregano
8 schwarze Oliven in Scheiben geschnitten
1 kleinere Zwiebel oder 2 Schalotten in Würfeln geschnitten
1-2 Knoblauchzehen, fein gehackt
Olivenöl
1/8 Liter Gemüsebrühe oder Wasser
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Spritzer vom dunklen Balsamico
2-3 Esslöffel geriebener Parmesan

Außerdem:

2 Steaks vom Rind, Filet oder Rücken, wie gewohnt zubereitet







Herstellung Gemüse-Pasta:

In einem passenden Topf mit nicht zu heißem Olivenöl erst die Zwiebelwürfeln, Knoblauch, dann die Auberginen-Würfeln und die halbierten Cocktail-Tomaten mit anschwitzen. Dann die gehackten Sardellenfilets, Olivenscheiben und die Kapern hinzufügen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. 1/2 Minute die Flüssigkeit einreduzieren lassen, dann die frischen  Oregano-Blättchen hinzufügen und mit Salz, Pfeffer aus der Mühle sowie einem Spritzer vom dunklen Balsamico rezent abschmecken. 
Parallel dazu die Pasta bissfest kochen, vom Kochwasser abseihen und im fertigen Gemüse-Ragout schwenken. Obenauf mit geriebenen Parmesan servieren. 

Die Filets wie gewohnt dazu zubereiten. 



Heute wird es noch ein typisch österreichisches Gericht. Mit Semmelkren, ich werde bald hier darüber berichten! 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...