Sonntag, 11. März 2018

Lauwarmer Pasta-Salat mit gebratenen Romana-Herzen, Bacon und Parmesan


Die Temperaturen steigen schön langsam, jetzt werde ich wieder vermehrt Salatkompositionen zubereiten.
Diesmal war es ein Pasta-Salat mit gebratenen Romana-Herzen. Wer möchte kann natürlich auch andere Blattsalate verwenden, ich hatte diese Sorte noch im Kühlschrank. Gebratener Romana-Salat, dann noch rezent mit einem Dressing abgeschmeckt passt hervorragend, das ist jederzeit auch mit einer anderen Kombination denkbar, ich werde in den kommenden Wochen vermehrt darüber vorstellen. 






Zutaten für 2 Personen:

200 Gramm Pasta nach Lust und Laune
2-3 Salat-Herzen vom Romana, in dickere Streifen geschnitten
150 Gramm Bacon, in Streifen geschnitten
1/2 Bund Frühlingszwiebel, in Scheiben geschnitten
Etwas Rapsöl 
Weißer Balsamico
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Außerdem:

2-3 Esslöffel geriebener Parmesan



Herstellung:

Die Streifen vom Bacon in einer nicht zu heißen Pfanne, mit etwas Rapsöl, ca. 2-3 Minuten von allen Seiten anbraten. Dann die Bacon-Streifen auf Küchenkrepp legen und bis zur weiteren Verarbeitung beiseite stellen.
Parallel dazu die Pasta wie gewohnt bissfest in Salzwasser kochen.
In einer größeren Pfanne mit etwas Rapsöl die Streifen vom Romana-Salat  anbraten, anschließend in eine passende Salatschüssel füllen. 
Jetzt die noch warme Pasta, die gebratenen Bacon-Streifen sowie die Frühlingszwiebel-Scheiben hinzufügen. Mit Balsamico, Rapsöl, Salz, Pfeffer aus der Mühle sowie einigen Tropfen Wasser rezent abschmecken. 
Den fertigen Salat auf passende Teller anrichten und mit dem geriebenen Parmesan bestreuen. 



Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben!Mein Buch hat in Paris den Gourmand-Award in der Kategorie "Regionale Kochbücher" Deutschlandweit gewonnen. Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte:

 KLICK zu Infos und Bestellung! 








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...