Dienstag, 27. März 2018

Toast mit Gemüsezwiebel, Bacon und Cheddar



Eine etwas andere Variante eines Toastes. Mit der Gemüsezwiebel braucht es etwas Geduld, sie sollte möglichst bei kleiner Hitze im Backofen erst einmal schön weich werden.
Das dauert etwas aber die Belohnung ist GARANTIERT! 
Die Zwiebelsorte ist Geschmacksache, da geht natürlich auch eine andere Sorte, mir ist die milde Gemüsezwiebel zu solch einem Gericht am liebsten.




Herstellung:

Dazu bedarf es keiner genauen Mengenangabe oder Rezeptur. Auf den Bildern sieht man die genaue Herstellung. Einfach die Gemüsezwiebel der Länge nach halbieren und die einzelnen Zwiebelstücke entnehmen. Dann mit einigen Scheiben Bacon dazwischen wieder zusammen setzen. Dazwischen immer mal wieder mit Pfeffer aus der Mühle würzen. 
Anschließend die Zwiebel mit dem Bacon auf ein Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen, bei ca. 140 Grad, ca. 1- 1 1/2 Stunden backen lassen. 
Dann die Zwiebel mit Cheddar-Scheiben belegen und bei voller Grill-Oberstufen-Hitze überbacken lassen. Parallel dazu die Toastscheiben zubereiten. Nach dem überbacken noch mit frisch gemahlenen Pfeffer würzen. Fertig ist diese leckere Geschichte. 
















Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben!Mein Buch hat in Paris den Gourmand-Award in der Kategorie "Regionale Kochbücher" Deutschlandweit gewonnen. Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte:

 KLICK zu Infos und Bestellung! 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...