Sonntag, 16. September 2018

Weinberg-Pfirsich-Chutney





Aus heimischen Weinberg-Pfirsichen ein Chutney! Oberlecker darf ich berichten, ob zu Fisch, Fleisch, Pasta- oder Reisgerichten, dieses Chutney ist unendlich einsetzbar.
Auch für einen Burger, anstelle einer BBQ-Sauce sicher eine großartige Geschichte. Die Rezeptur ist auf 1 kg fertiges Weinberg-Pfirsich-Fleisch ausgelegt, wer mehr herstellen möchte einfach hochrechnen und schon passt es.


Zutaten:



1 kg Weinberg-Pfirsiche, entkernt und geviertelt
200 g Zwiebel, geschält und grob gewürfelt
1 rote Peperoni, entkernt und fein gehackt
2 Paprika, vom Kerngehäuse befreit und in grobe Würfel geschnitten
40 g frischer Ingwer, geschält und fein gerieben
Zucker nach Geschmack
4 Esslöffel Honig
2 Knoblauchzehen, geschält und fein gehackt
Salz nach Geschmack
1 TL Curry
Schuss vom dunklen Balsamico
Saft von zwei Zitronen

3 Esslöffel Rapsöl
Speisestärke zur Bindung



Herstellung:


In einem passenden Topf mit dem heißen Rapsöl die Zwiebelwürfel und den Knoblauch anschwitzen.
Dann alle weiteren oben genannten Zutaten hinzufügen und auf kleiner Flamme ca. 20 Minuten einkochen lassen. Dann mit etwas Speisestärke etwas abbinden. Noch im heißen Zustand in geeignete Gefäße abfüllen und gut verschließen.




Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben! Mein Buch hat in Paris den Gourmand-Award in der Kategorie "Regionale Kochbücher" Deutschlandweit gewonnen. Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...