Freitag, 1. Mai 2020


Pulled Pork habe ich in den letzten Tagen auf dem Gas-Grill hergestellt, meistens mache ich davon immer eine größere Menge. Übrig gebliebenes schweiße ich immer in Portionen ein, aber nicht gerupft sondern am Stück.
Anschließend geht es ab damit in den Froster. Aufgetaut kommt das eingeschweißte Pulled Pork in ein Wasserbad und wird erwärmt. Ich war beim ersten Versuch etwas skeptisch, aber ganz ehrlich, es funktioniert hervorragend. 
Beim jetzigen Pulled Pork hatte ich noch, ein richtig leckeres Essen entstand mit einem grandiosen Rhabarber-Chutney von Bilderschön Ludwigsburg, dazu gab es etwas Salat und Pommes. 

Die Rezeptur zum Pulled Pork findet ihr HIER, zum Rhabarber-Chutney geht es HIER entlang. Pommes und Salat muss ich wohl nicht beschreiben, weiß ja jeder. Eine wirkliche Empfehlung meinerseits, es schmeckte hervorragend.  






"MEIN NEUES KOCHBUCH" 

Auf 240 Seiten stelle ich komplett neue Gerichte vor, mit schönen Bildern auf hochwertigem Fotopapier gedruckt.Das Buch hat einen Hard-Cover und ist selbstverständlich von sehr hoher Qualität.Fadengebunden, im Ländle gedruckt und gebunden. GROSSES DANKE an die Offizin Scheufele!!! Wie bei meinem ersten Kochbuch wurde GROSSARTIGE Leistung abgeliefert!!! Zu meinem NEUEN KOCHBUCH geht es HIER entlang!  


Tolles Sommergetränk in der warmen Jahreszeit! 



Paprika-Hendl habe ich gemacht, bald wird das hier vorgestellt! 



Keine Kommentare:

Kommentar posten