Donnerstag, 15. September 2011

Jakobsmuscheln an Tomaten-Pfeffer-Sauce und Spaghetti mit Kuerbis




Schon einmal gekocht möchte ich passend zur Kürbiszeit dieses Gericht auf stuttgartcooking vorstellen.
Spaghetti, gemischt mit geraspeltem Kürbis welchen ich in Olivenöl und Knoblauch vorher gebraten habe. Bisschen Basilikum und Kräutersalz kam noch hinzu, fertig. Zusammen mit der scharfen Tomaten-Sauce und den gebratenen Jakobsmuscheln war ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden, das wird ganz sicher wieder einmal so gemacht!



Jakobsmuscheln an Tomaten-Pfeffer-Sauce und Spaghetti mit Kürbis
Zutaten
Für die Spaghetti mit Kürbis:
Spaghetti
Hokkaido- Kürbis geraspelt
Olivenöl
Knoblauch fein gehackt
Frischer Basilikum in Streifen geschnitten
Kräutersalz


Herstellung:
Die Spaghetti wie gewohnt kochen. Parallel die Kürbisschnitzel in nicht zu heißen Olivenöl zusammen mit dem Knoblauch anbraten und bissfest weich dünsten. Mit Kräutersalz würzen und mit den gekochten Spaghetti vermischen.

Für die Jakobsmuscheln:
Frische Jakobsmuscheln
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl

Herstellung:
Die Jakobsmuscheln mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit Olivenöl von beiden Seiten glasig braten.

Für die Tomaten-Pfeffer-Sauce:
Tomaten-Sauce von  KLICK MICH
 Pfeffer aus der Mühle ( grob gemahlen )

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...