Montag, 4. Februar 2013

Bratkartoffel-Salat mit Speck, Spiegelei und Ackersalat







Nach einem Salat war mir heute, gekochte Kartoffeln waren noch vom Vortag übrig, alles andere war auch zu Hause, es konnte also los gehen!






Zutaten:
Gekochte Kartoffeln vom Vortag, geschält und Scheiben geschnitten
Gerauchter Speck, in Würfel geschnitten
Lauchzwiebel, geputzt und in Scheiben geschnitten
Ei
Knoblauch, geschält und klein gehackt
Essig
Olivenöl
Prise Zucker
Pfeffer aus der Mühle
Salz
Ackersalat, geputzt
Blattpetersilie fein gehackt






Herstellung:
Die Kartoffelscheiben in einer Pfanne mit Olivenöl an beiden Seiten kross braten, anschließend warm stellen. In der gleichen Pfanne wieder etwas Olivenöl eingießen und darin die Scheiben vom Lauchzwiebel, Speckwürfel sowie den Knoblauch kurz anschwitzen. Mit etwas Essig ablöschen, die Pfanne sofort vom Feuer nehmen. Mit Salz, Pfeffer, Prise Zucker rezent abschmecken und jetzt die Kartoffelscheiben hinzufügen. Gut vermischen, zum Schluss noch den Ackersalat unterheben und parallel dazu das Spiegelei zubereiten. Mit Blattpetersilie bestreuen. 








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...