Dienstag, 16. Juli 2013

Caprese mit geröstetem Weißbrot








Ein italienisches National-Gericht aus Italien bereitete ich uns in Ligurien zu. Für mich passt dazu die Ochsenherz-Tomate am optimalsten. Über den Büffel-Mozzarella gab es ja in letzter Zeit so einige Diskussion, vor allem mit Umgang mit den Tieren.
Deswegen rate ich zu genauem Hinschauen bei den Produzenten. Wer keinen Büffel-Mozzarella verwenden möchte nimmt den ganz normalen von der Kuh.

Uns diente dieser Salat als Mittags- Snack, üblicherweise wird diese delikate Idee aus Italien als Vorspeise gegessen.




















Zutaten für ca. 4 Personen:
2-3  Ochsenherzen-Tomaten, gewaschen
400 Gramm Büffel-Mozzarella oder Mozzarella von der Kuh
Bestes Olivenöl
Frische Basilikum-Blätter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
8 Scheiben Weißbrot getoastet







Herstellung:
Die Tomaten in Scheiben schneiden, den Büffel-Mozzarella in Scheiben schneiden. Fächerig, abwechselnd nun die Tomaten-Scheiben und die Mozzarella-Scheiben auf dem Teller anrichten. Obenauf die Basilikum-Blätter legen und reichlich mit Olivenöl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.
Mit dem vorher getoasteten, noch warmen Weißbrot servieren. 









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...