Mittwoch, 23. Oktober 2013

Bratkartoffel-Tomaten-Salat mit Parmesan und Basilikum



Dieser Salat ist beim ersten hinsehen fast keinen Eintrag wert und doch hat er es in sich sodass ich mich entschieden habe diesen zu posten. Er bekommt hier seinen verdienten Stellenwert.
Weil es die Zusammenstellung ist welche mich begeisterte. Einfachheit sozusagen im vollen Geschmack. Wirklich! Eine genaue Zutaten-Liste bedarf es diesmal nicht. Kurze Beschreibung:


Am Vortag gekochte Kartoffeln, geschält und in Scheiben geschnitten
Tomaten, gewaschen, vom Strunk befreit und in Viertel geschnitten
Schalotten oder Zwiebel, halbiert und der Länge nach in Streifen geschnitten
Basilikum-Blätter
Etwas Knoblauch gehackt
Dunkler Balsamico
Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Rapsöl für die Bratkartoffel 
Parmesan frisch gehobelt oder gerieben 





















Herstellung:
Die geschnittenen Tomaten mit Balsamico, Olivenöl, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Knoblauch sowie den Basilikum-Blätter rezent anmachen. Dann die Kartoffel-Scheiben in einer heißen Pfanne mit Rapsöl von beiden Seiten knusprig braten. Die fertigen Brat-Kartoffeln vom Feuer nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen, etwas ausdampfen lassen und noch gut warm zu dem Tomatensalat hinzufügen. Obenauf den gehobelten Parmesan streuen. Sofort servieren und genießen damit die Bratkartoffeln im Tomatensalat nicht zu sehr aufweichen. 















































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...