Mittwoch, 20. August 2014

Blumenkohl-Salat mit Pasta









Dieser Salat schmeckte mir ausgezeichnet. Nicht nur Blumenkohl, auch Kapern, Zitronenabrieb und anderes war dabei.
Wer keine Kapern mag, einfach weg lassen, auch so schmeckt der Salat wirklich gut. Wer Kapern weg lässt dem empfehle ich auch den Zitronenabrieb weg zu lassen. Passt dann besser!






















Zutaten für 4 Personen:

1 kleinerer Blumenkohl, geputzt, gewaschen und in größere Röschen gebrochen
8 Cocktailtomaten
1 kleine Zucchini, gewaschen und in Scheiben geschnitten
24 Kapern
Abrieb von einer halben Bio-Zitrone
350 Gramm fertig abgekochte Pasta nach Lust und Laune
16 Basilikumblätter
1 weiße Zwiebel, geschält, halbiert und in Streifen geschnitten
Weißer Balsamico
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl
























Herstellung:

Den Blumenkohl wie gewohnt kochen, die fertigen Blumenkohlröschen im Eiswasser abschrecken, anschließend auf einem Küchenkrepp etwas trocknen.
Die Zucchinischeiben in einer Pfanne mit etwas Olivenöl von beiden Seiten rasch anbraten. Anschließend die gebratenen Zucchinischeiben erkalten lassen.
Die fertig gekochte, kalte, Pasta in eine größere Schüssel geben, Zucchinischeiben, Blumenkohlröschen, Kapern, Zwiebelstreifen, Cocktailtomaten, Abrieb der Zitrone sowie die Basilikumblätter hinzufügen. Jetzt mit Balsamico, Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Den fertigen Salat 5 Minuten durchziehen lassen.










































Und das war unser Dessert, darüber werde ich berichten!










1 Kommentar:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...