Dienstag, 19. Januar 2016

Süßer Schwäbischer Wecken-Kuchen mit Apfel und Nüssen



Wer süßes mag, ich kann berichten, diese Art von Schwäbischen Wecken-Kuchen schmeckt genial.
Dazu würde eine Vanille-Sauce passen, auch eine Eiscreme wäre denkbar. Wir hatten keine Begleitung, süßer Wecken-Kuchen sozusagen solo und es hat an nichts gefehlt. Klare Empfehlung meinerseits. 


Wer eine deftige Variante vom Wecken-Kuchen lieber möchte, HIER wirst du fündig! :-) 






Zutaten für 2-3 Personen:

220 Gramm Brötchen, in dünnere Scheiben geschnitten
3 Eigelbe vom XL-Ei
3 Eiweisse vom XL-Ei
1/4 Liter Milch
60 Gramm weiche Butter 
Etwas Butter zum einfetten der Backform
2 nicht zu große Äpfel, entkernt (wer möchte noch geschält) und in Stücke geschnitten
Zimt nach Geschmack (nicht zu viel verwenden sonst wird der Zimt-Geschmack zu dominant) 
Zucker und Honig nach Geschmack (da kann man schon was reingeben für Süße :-)!)
1 Esslöffel Puderzucker 
10 halbe Walnüsse etwas gebrochen und etwas in einer Pfanne geröstet
2-3 Esslöffel gehobelte Mandeln in etwas Butter geröstet
Vanillemark aus 1 Vanilleschote oder Vanillezucker
Prise Salz





Herstellung süßer Schwäbischer Wecken-Kuchen


Den Backofen bei 170-180 Grad vorheizen.
Die geschnittenen Brötchen in ein größeres Gefäß geben. Die Milch zusammen mit dem Zucker, Honig, Prise Salz und dem Vanillemark (oder Vanillezucker) aufkochen und noch heiß, aber so, dass alle Scheiben etwas von der Milch abbekommen, über die geschnittenen Brötchen leeren.
Die Eigelbe mit der Butter sowie dem Puderzucker schaumig rühren und zusammen mit den Apfelstücken, Walnüssen sowie etwas Zimt ebenso zur Semmelmasse hinzufügen. 
Zum Schluss die Eiweisse zu Schnee schlagen und vorsichtig unter die Brötchenmasse heben. Eine passende Backform mit Butter ausstreichen und die fertige Masse in die Backform einfüllen.
Dann, je nach Dicke der Backmasse ca. 30-50 Minuten fertig backen. Anschließend den süßen Kuchen aus dem Backofen nehmen, die gehobelten Mandeln darauf verteilen und mit Puderzucker bestreuen. 




Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben!

Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte: KLICK zu Infos und Bestellung!





Hier die pikante Version des Schwäbischen Wecken-Kuchen, wer möchte, HIER geht es zum Gericht!




Spätzle/Sauerkraut/Apfel/Speck, eine hervorragende Kombination. Wer möchte, HIER geht es zum Gericht! 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...