Donnerstag, 16. August 2018

Steinpilze im Tempurateig mit Sauce Remoulade



Diese Zubereitung klappt auch mit anderen Pilzsorten wie etwa mit frischen Champignons hervorragend.
Eine schöne Abwechslung und die selbst hergestellte Remouladen-Sauce passt perfekt dazu. 
Zutaten:

Für die Steinpilze im Tempurateig: 

400 g Steinpilze, geputzt und in Scheiben geschnitten
50 g Speisestärke
100 g Mehl
Etwas eiskaltes Mineralwasser
2 Eigelbe vom Biohuhn
Salz nach Geschmack
Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack
Rapsöl zum Frittieren

Für die Sauce Remoulade:

200 ml hochwertiges Rapsöl
1 Eigelb vom Bio-Ei
 Senf nach Geschmack
Salz nach Geschmack
Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack
 5–10 Kapern, gewässert und gehackt
 2 Gewürzgurken, gehackt
2 Sardellenfilets, gehackt
1/2 Bund Blatt- Petersilie, gehackt 


Zubereitung: 

1- Die Eigelbe und den Senf mit dem Rapsöl zu einer Mayonnaise rühren. Dann alle anderen Zutaten unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Salz etwas vorsichtig sein, die Kapern und die Sardellen haben schon sehr viel Power. 
2- Aus Mehl, Speisestärke, Eigelben und etwas Mineralwasser einen homogenen Teig herstellen. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Dann die Scheiben von den Steinpilzen salzen und pfeffern, anschließend durch den Tempurateig ziehen und im heißen Rapsöl goldgelb frittieren. 


Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben! Mein Buch hat in Paris den Gourmand-Award in der Kategorie "Regionale Kochbücher" Deutschlandweit gewonnen. Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte:


 KLICK zu Infos und Bestellung! 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...