Freitag, 18. Januar 2019

Kassler, Paprikawürstchen mit einem Apfel-Sauerkraut und Bauernbrot



MEIN NEUES KOCHBUCH FRISCH AUS DER BUCHBINDEREI
 Auf 240 Seiten stelle ich komplett neue Gerichte vor, mit schönen Bildern auf hochwertigem Fotopapier gedruckt.
Das Buch hat einen Hard-Cover und ist selbstverständlich von sehr hoher Qualität.
Fadengebunden, im Ländle gedruckt und gebunden, für mich eine Selbstverständlichkeit.


GROSSES DANKE an die Offizin Scheufele!!! Wie bei meinem ersten Kochbuch wurde GROSSARTIGE Leistung abgeliefert!!!Zu meinem NEUEN KOCHBUCH geht es HIER entlang!


Eine großartige Geschichte zum kalten Wetter.
Ganz wichtig bei diesem Gericht, das Kassler und die Paprikawürste müssen geräuchert und im rohen Zustand sein. erst dadurch wird das Sauerkraut Mega-schmackhaft. 



Zutaten für 4-6 Personen:

1 kg gerauchtes Kassler ohne Knochen (roh)
4 geräucherte Paprikawürstchen (roh)
1,5 kg Sauerkraut
1/2 Liter Apfelsaft
1/4 Liter trockenen Weißwein
2 Äpfel, in kleinere Stücke geschnitten
2 Lorbeerblätter
4 Wacholderbeeren
2 Esslöffel Schweineschmalz
2 Gemüsezwiebeln, in Scheiben geschnitten
2 Knoblauchzehen, grob gehackt
1 große Kartoffel, fein gerieben
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Außerdem:

Bauernbrot, in Scheiben geschnitten


Herstellung:

In einem passenden Topf das Schweineschmalz erhitzen, darin die Zwiebelscheiben mit dem Knoblauch leicht anbraten, dann mit dem Weißwein ablöschen. Jetzt das Sauerkraut, Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, Apfelstücke hinzufügen und den Apfelsaft zugießen. Das Sauerkraut soll nun komplett mit Flüssigkeit bedeckt sein, wenn noch etwas fehlt Wasser zugießen. Nun das rohe Kassler und die rohen Paprikawürste einlegen und bei geschlossenem Deckel ca. 45 Minuten leicht köcheln lassen. Nach ca. 15-20 Minuten die Paprikawürste entnehmen und warm stellen. 
Nach ca. 45 Minuten das Kassler entnehmen und ebenso warm stellen. 
Die geriebene Kartoffel unter das Sauerkraut rühren und nochmals 5 Minuten, für eine leichte Bindung, köcheln lassen. 
Zum Schluss Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. 
Das Kassler in Scheiben schneiden und zusammen mit den Paprikawürsten, Sauerkraut und Bauernbrot anrichten. 




MEIN NEUES KOCHBUCH FRISCH AUS DER BUCHBINDEREI

 Auf 240 Seiten stelle ich komplett neue Gerichte vor, mit schönen Bildern auf hochwertigem Fotopapier gedruckt.
Das Buch hat einen Hard-Cover und ist selbstverständlich von sehr hoher Qualität.
Fadengebunden, im Ländle gedruckt und gebunden, für mich eine Selbstverständlichkeit.


GROSSES DANKE an die Offizin Scheufele!!! Wie bei meinem ersten Kochbuch wurde GROSSARTIGE Leistung abgeliefert!!!Zu meinem NEUEN KOCHBUCH geht es HIER entlang!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...