Dienstag, 26. Februar 2019

Gebratener Lachs mit Orangen-Risotto und Zuckerschoten


MEIN NEUES KOCHBUCH FRISCH AUS DER BUCHBINDEREI
 Auf 240 Seiten stelle ich komplett neue Gerichte vor, mit schönen Bildern auf hochwertigem Fotopapier gedruckt.
Das Buch hat einen Hard-Cover und ist selbstverständlich von sehr hoher Qualität.
Fadengebunden, im Ländle gedruckt und gebunden, für mich eine Selbstverständlichkeit.

GROSSES DANKE an die Offizin Scheufele!!! Wie bei meinem ersten Kochbuch wurde GROSSARTIGE Leistung abgeliefert!!!Zu meinem NEUEN KOCHBUCH geht es HIER entlang! 



Ein Risotto war es wieder einmal, diesmal mit Orangen, Rosmarin gab seine feine Note dazu. Eine ganz genaue Garzeit-Angabe ist bei einem Risotto nie möglich, aber, nach ca. 20-40 Minuten müsste es ungefähr passen.
Auch bei der Flüssigkeitsangabe (Gemüsebrühe) kann die Mengenangabe variieren, je nach Zustand des Reises benötigt man mehr oder weniger. Unbedingt wichtig, SCHLUNZIG soll das fertige Risotto daherkommen, ja nicht zu dickflüssig und die Butter sowie den Parmesan IMMER erst ganz zum Schluss, kurz vor dem Genuss, hinzufügen. 


Für 4 PersonenFür das Risotto:

300 Gramm Risotto-Reis
4 Bio-Orangen, samt Saft und filetiert
Abrieb von 2 Bio-Orangen 
150 ml Weisswein 
4 Esslöffel Butter
1 Zweigle vom Rosmarin
500-750 ml Gemüsebrühe
500 ml Orangensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 gehäufte Esslöffel frisch geriebener Parmesan
2 Zwiebeln, geschält und in kleine Würfeln geschnitten
2 Esslöffel Olivenöl

Für den Lachs:

4 Lachsfilets 
Rapsöl zum ausbraten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Zitronenscheiben 

Außerdem:

400 Gramm Zuckerschoten
1 Esslöffel Butter
Salz


Herstellung Risotto:

In einem passenden Topf das Olivenöl erhitzen, dann die Zwiebelwürfel mit dem Reis glasig anschwitzen, anschließend den Zweig Rosmarin einlegen. 
Mit dem Weißwein ablöschen, dann jeweils die Hälfte der Gemüsebrühe sowie vom Orangensaft zugießen und köcheln lassen. 
Immer mal wieder von der Gemüsebrühe und dem Orangensaft weiter, unter ständigem rühren, zugießen. 
Ist der Reis passend weich gekocht die Butter, geriebenen Parmesan sowie den Orangenabrieb unterrühren, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. 

Parallel dazu den Lachs wie gewohnt zubereiten und die Zuckerschoten in einer nicht zu heißen Pfanne mit der Butter anschwitzen und mit Salz würzen. 
Zum Schluss das ganze Gericht mit etwas Zitronensaft beträufeln. 



MEIN NEUES KOCHBUCH FRISCH AUS DER BUCHBINDEREI
 Auf 240 Seiten stelle ich komplett neue Gerichte vor, mit schönen Bildern auf hochwertigem Fotopapier gedruckt.
Das Buch hat einen Hard-Cover und ist selbstverständlich von sehr hoher Qualität.
Fadengebunden, im Ländle gedruckt und gebunden, für mich eine Selbstverständlichkeit.


GROSSES DANKE an die Offizin Scheufele!!! Wie bei meinem ersten Kochbuch wurde GROSSARTIGE Leistung abgeliefert!!!Zu meinem NEUEN KOCHBUCH geht es HIER entlang! 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...