Samstag, 7. April 2012

Ravioli mit einer Bärlauch-Pesto-Ricotta-Füllung



Die letzten Tage war ich mit einer Erkältung ausgeschaltet, jetzt geht’s wieder , die Lust zum Kochen ist auch wieder angekommen.
Heute aber noch die versprochenen Ravioli, gefüllt mit meinem selbst hergestellten Bärlauch-Pesto und Ricotta. Die fertigen Ravioli habe ich kurz in Olivenöl, Peperoni und kleinen Basilikumblätter geschwenkt, es war ein Genuss kann ich berichten.





Zutaten:
Pasta-Teig
Ricotta
Olivenöl
Peperoni
Kleine Basilikum-Blätter


Herstellung:
Bärlauch-Pesto mit Ricotta gut vermengen, aus dem ausgerollten Pasta-Teig Ravioli ausstechen, die Füllung setzen und zu einzelnen Ravioli formen. Die fertigen Ravioli in leicht kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten köcheln lassen. In einer heißen Pfanne mit Olivenöl, zwei Esslöffel Pasta-Wasser, die vorher gekochten, noch heißen Ravioli schwenken. Geschnittenen roten Peperoni sowie Basilikum-Blätter hinzufügen und mit etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer servieren.







1 Kommentar:

  1. Ich dachte schon, du hättest dir einen Skiurlaub gegönnt.

    Euch einen schönen Ostersonntagabend, Brigitte

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...