Samstag, 4. Mai 2013

Vanille-Milch-Reis mit Rhabarber in Marillen-Marmelade und Minze



Unser heutiges Dessert, Vanille-Milch-Reis mit Rhabarber in Marillen-Marmelade und Minze.
Der Rhabarber machte sich gut mit der Marillen-Marmelade, die Minze frischte wunderbar auf.











Zutaten:
120 Gramm Milchreis
½ Lt. Milch
1/8 lt Sahne flüssig
Zucker
60 Ml Sahne, steif geschlagen
Vanillemark aus einer ausgekratzten Vanilleschote
Prise Salz




Herstellung:
Den Milchreis im leicht gesalzenen Wasser ca. 3 Minuten leicht köcheln lassen. Dann das Wasser vollkommen abseihen und den Milchreis in die schon warme Milch-Sahnemischung geben. Mit einer Prise salzen, das Vanillemark sowie die ausgekratzte Vanilleschote einlegen und bei ganz kleiner Flamme ca. 35 Minuten (bis der Milchreis weich ist) eher ziehen als kochen lassen. Zucker nach Lust und Laune hinzufügen. Zum Schluss in den lauwarmen fertigen Milchreis die steif geschlagene Sahne einrühren.


Für den Rhabarber in Marillen-Marmelade und Minze:
Rhabarber, geschält und in Stücke geschnitten
Butter
Marillen- Marmelade
Frische Minze


Herstellung:
Butter kurz aufschäumen, die Marillenmarmelade hinzufügen und die Rhabarber-Stücke einrühren. Kurz dünsten lassen und dann die frisch gehackte Minze einrühren. 



Kommentare:

  1. Irgendwie wäre es schön, wenn du mal schreiben würdest, für wieviel Gläschen die Menge gedacht ist
    lg Evelyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Mengenangabe wäre für 4 Personen als Dessert gedacht :-)

      Löschen
  2. Wie kommt man bloß auf solche ausgefallenen Ideen? Marillen-Marmelade mit einem Minzblatt zu krönen ist ja noch "normal". Aber das Ganze auf Milchreis zu geben, echt ausgefallen - das hat was!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...