Montag, 14. April 2014

Spargel-Salat mit lauwarmer Kartoffel, Apfel, Bergkäse und Bärlauch







Das war am Sonntag eine schöne Geschichte. Lauwarm zubereitet empfehle ich diesen Spargel-Salat, dann entfaltet sich der Geschmack ausgezeichnet.
Mit Spargel habe ich diese Saison viel vor. Neues möchte ich versuchen, Spargel-Variationen gibt es die Saison 2014 sozusagen satt . Nach einer Woche Fleisch-Abstinenz gab es zum Salat ein Stück vom Schwäbisch- Hällischen Landschwein. Wenn Fleisch dann selten und beste Qualität! Dafür ist die Erzeugergemeinschaft aus Schwäbisch Hall bestens bekannt, ich kann deren Spitzen-Erzeugnisse voll und ganz bestätigen.


















Zutaten für 2 Personen:

1 Bund grüner Spargel, wie gewohnt bissfest gekocht, im Eiswasser erkaltet und in passende Stücke geschnitten
150 Gramm Bergkäse, in Würfel geschnitten
4 Kartoffeln gekocht und in Scheiben geschnitten
1/2 Bund vom Bärlauch, geputzt, gewaschen und gehackt
1 Apfel, gewaschen, vom Kerngehäuse befreit und in dünne Stücke geschnitten
1 rote Zwiebel, geschält und in dünne Streifen oder kleine Würfeln geschnitten
Essig nach Wahl oder Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Prise Zucker
Olivenöl oder hochwertiges Raps- oder Sonnenblumenöl













































































Herstellung:

Aus Essig, oder Zitronensaft, Salz, Pfeffer aus der Mühle, bevorzugten Öl, Prise Zucker sowie ganz wenig Wasser ein rezentes Dressing herstellen. Spargelstücke, gehackten Bärlauch, Apfelstücke, rote Zwiebelstreifen sowie die noch heißen Kartoffelscheiben in ein passendes Gefäß geben. Dann das vorher hergestellte Dressing hinzufügen, gut vermengen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. 












Qualität die man schmeckt, aus der Region. Artgerechte Aufzucht, es muss nicht oft Fleisch sein, aber wenn dann von bester Qualität. 

























Von Degerloch in Richtung City-Stuttgart, ein traumhaft schöner Weg! :-) 























Die Kräuter im Garten sprießen, was für eine Freude :-) 


























Am Sonntag konnte ich dieses Foto machen, euch allen soll der Anblick viel GLÜCK bringen! 














Und dann war da noch eine gekochte Pasta-Geschichte demnächst werde ich darüber berichten! 



























Auch Brot wurde am Wochenende gebacken, darüber gibt es aber mehr zu schreiben und berichten. Fantastischer Geschmack und mit ganz ohne Zutaten die nicht in Lebensmitteln gehören hergestellt! 

















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...