Mittwoch, 11. März 2015

Bärlauch-Butter mit gehackten Walnüssen und geriebenen Parmesan auf Dinkel-Baguette










Heute habe ich mich spontan zu einer Bärlauch-Butter entschieden. Was liebe ich dieses wundervolle Kraut, die Ideen gehen mir dazu nicht aus.
Reichlich Bärlauch-Rezepte habe ich schon notiert, mal schauen wie viele ich diese Saison umsetzen kann. Die Walnüsse kamen bei uns von unserer Freundin Monika aus dem Ländle, fantastisches Aroma und Geschmack begleitete die Bärlauch-Butter auf dem Baguette. 
















Für die Bärlauch-Butter:

150 Gramm Butter
Saft von 1/4 Zitrone
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Bärlauch, geputzt, gewaschen und ganz fein gehackt
1/4 - 1/2 Teelöffel Honig
Ganz wenig, sozusagen ein kleiner Hauch frischer Ingwer, fein gerieben


























































Herstellung:

Die Butter auf Zimmertemperatur bringen, dann mit dem Mixer ein wenig aufschlagen. Anschließend den fein gehackten Bärlauch, den geriebenen Ingwer, Zitronensaft sowie den Honig hinzufügen. Dann mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und alles zusammen gut vermengen. 


Für die Baguette-Auflage:

Frisch gehackte Blatt-Petersilie
Frisch geriebener Parmesan
Bärlauch-Butter
Walnüsse, etwas gebrochen

Es war wirklich GRANDIOS! :-) 


































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...