Montag, 19. Februar 2018

Kartoffel-Gratin mit Bacon und Lauch




Ein Gratin mit Power, viel Geschmack und OBERLECKER! Ganz wichtig wäre bei dieser Zubereitung der Umgang mit dem Salz.
Da der vorher gebratene Bacon schon sehr viel Power hat bitte unbedingt darin denken mit dem Salz sehr vorsichtig umzugehen. Nachsalzen beim fertigen Gratin ist immer noch möglich. Viel Spass bei der Zubereitung, Geschmacksexplosion ist GARANTIERT! :-) 





Zutaten für 2-3 Portionen:


8 mittelgroße Kartoffeln (roh), geschält und in nicht zu dicke Scheiben geschnitten
1/2 Lauchstange, geputzt und in dünne Scheiben geschnitten
220 ml Sahne
220 ml Schmand oder Creme fraiche
200-250 Gramm Bacon in Würfel geschnitten
200 Gramm geriebener Emmentaler oder Bergkäse
Prise Muskat
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Etwas Rapsöl
Etwas frischer Oregano





Herstellung:

Die Bacon-Würfeln in einer heißen Pfanne mit etwas Rapsöl rasch von allen Seiten anbraten, dann die Pfanne zur Seite stellen, die Bacon-Würfeln auf Küchenkrepp vom Fett abtropfen lassen und etwas abkühlen lassen. 
Die Kartoffelscheiben in eine passende Auflaufform einlegen, dann die Lauch-Scheiben und die  Bacon-Würfeln hinzufügen und vermischen. Anschließend mit Salz (aber VORSICHT der Bacon hat schon Power) Pfeffer und einer Prise Muskat würzen. Jetzt die Sahne mit dem Schmand in einer passenden Schüssel gut verrühren und damit die Kartoffel-Mischung übergießen. Die Kartoffel-Mischung sollte mit der Flüssigkeit bedeckt sein. Nochmals etwas vermengen, dann obenauf den geriebenen Käse streuen. Bei ca. 200 Grad, ca. 1 1/2 bis 2 Stunden fertig backen, bis die Kartoffeln weich geworden sind. Das fertige Gratin mit etwas frischen Oregano bestreuen. 



Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben!Mein Buch hat in Paris den Gourmand-Award in der Kategorie "Regionale Kochbücher" Deutschlandweit gewonnen. Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte:

 KLICK zu Infos und Bestellung! 




Und hast du noch Reste vom Sonntagsbraten.....auch am Montag noch lecker.......mit Kartoffeln und Lauch-Zwiebel angebraten, verquirltes Ei dazu, zum Finish etwas Schnittlauch.....GENIAL....echt! 




Die fertigen Gerichte fotografisch in Szene zu setzen.....meine leidenschaftliche Aufgabe! 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...