Samstag, 30. Juni 2018

Spieße vom Grill, Spargel, Pasta und Paprika-Sugo




Das Paprika-Sugo hatte ich schon im Kühlschrank, alles andere ging Rucki-Zucki, alles, fast alles vom Grill sozusagen.
Wer keinen Schweinebauch mag tauscht selbstverständlich das Fleisch, Geflügel wäre zu diesem Gericht eine wirklich passende Alternative. 







Zutaten für 2 Personen

Für die Spieße:

400-600 Gramm Schweinebauch ohne Schwarte, in dünne Scheiben geschnitten
6 Stangen vom Frühlingszwiebel, in Stücke geschnitten
Salz
Pfeffer aus der Mühle 
Süßes Paprikapulver
Passende Grill-Spieße

Zum Paprika-Sugo mit der Pasta geht es HIER entlang

Außerdem:

300 Gramm grüner Spargel, der Länge nach halbiert 
Roter Paprika, halbiert (ich hatte Mini-Paprika frisch vom Strauch)








Herstellung:

Die Schweinebauch-Scheiben mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver würzen, anschließend einrollen und abwechselnd mit den Frühlingszwiebel-Stücken aufspießen. 
Dann in einer Pfanne, oder auf dem Grill von beiden Seiten fertig braten. 
Parallel dazu die Spargelstücke sowie die Paprika ebenso braten. 




Mein Kochbuch "Leckeres aus dem Ländle" Jetzt wieder zu haben! Mein Buch hat in Paris den Gourmand-Award in der Kategorie "Regionale Kochbücher" Deutschlandweit gewonnen. Wer näheres zum Buch erfahren möchte, es vielleicht bestellen möchte:

 KLICK zu Infos und Bestellung! 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...